Liebe Mitglieder,

gemeinsam mit ELSA Freiburg haben wir ein spannendes Event für Euch organisiert.

Am Freitag, den 15.10.2021 wollen wir mit vielen verschiedenen Programmpunkten einen halben Tag in Freiburg verbringen. An unserer Seite werden nicht nur unsere Freund:innen von ELSA Freiburg sein, sondern auch die Freiburger Anwälte der Kanzlei Friedrich Graf von Westphalen.

Dabei wird es erstmal eine gemeinsame Stadtführung durch die Freiburger Innenstadt geben, bei der es auch das Ziel sein soll, uns über die Besonderheiten unserer Studiengänge in Mannheim und Freiburg auszutauschen und auch einen kleinen Einblick in den Studienalltag der Freiburger zu bekommen. 

Danach soll es in die Kanzleiräume der Kanzlei Friedrich Graf von Westphalen gehen, wo wir von Dr. Jan Barth und weiteren Associates einen Einblick in den Kanzleialltag und eine Case Study zum Thema Beratung mittelständischer Unternehmen in gesellschaftsrechtlichen Fragen bekommen. Vorkenntnisse zum Thema bedarf es keiner.

Nach anschließender Diskussion und Fragerunde sowie einem entspannten Get-Together mit den Anwälten geht es für das informelle Programm gemeinsam in die Kneipen Freiburgs.

 

Los geht es um ca. 13:30 Uhr mit Abfahrt am Mannheimer Hauptbahnhof. Gegen 21:00 Uhr werden wir von Freiburg aus wieder die Rückfahrt Richtung Mannheim antreten. 

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein gültiger Impf- oder Genesenennachweis (2G).

 

Falls Ihr Lust habt, ELSA Mitglieder aus einer anderen Fakultät und darüber hinaus den Alltag einer Großkanzlei kennenzulernen, würden wir uns sehr über Eure Anmeldung freuen! Hier gelangt Ihr zu Anmeldung. 

Die Plätze sind stark begrenzt und die Teilnahme ist verbindlich – also: „first come, first serve“!

 

Wir freuen uns!

Euer ELSA-Mannheim e.V.

Jetzt teilen!